Herzlich Willkommen auf der Homepage des               Sportvereins Binzwangen

Biker der Binzwanger Kaderschmiede starten in der Trail Trophy

Seit diesem Jahr haben sich einige Jungtalente der Binzwanger Biker dem harten Training des neuen Talentescout Andre Frank angeschlossen. Immer donnerstags wird gezielt an Athletik, Wettkampfhärte, Grundlagenausdauer gearbeitet. Eigens erstellte Trainingspläne galt es über die Sommerferien abzuarbeiten.  Darauf lassen sich nur Jungs und Mädels ein, die gezielt etwas mehr aus sich rausholen wollen und dann auch den Wettkampf mit anderen suchen. Andre Frank, Trainer aus Bad Waldsee, hat sich dem Crazy Trainer Team angeschlossen und hat mit seiner großen Erfahrung und nicht zuletzt auch mit der B Lizenz Einiges zu bieten. Leider ist durch die Corona Pandemie das Angebot an Rennen und Wettkämpfen dieses Jahr sehr gering. Nichts desto trotz, hat sich Kilian Seybold auf den langen Weg in den Bayrischen Wald gemacht um dort an der Trail Trophy am Geißkopf teilzunehmen. Ein stark besetztes Feld welches aus internationalen Startern bestand hat dann auch alles von ihm abgefordert. Am ersten Tag des TT-Finales waren fünf knackige Stages und eine Runde mit rund 25 Kilometer und rund 1.300 Höhenmetern zu bezwingen. Zweimal ging es auch mit dem Lift nach oben … aber der Rest musste mit eigener Pedalkraft erarbeitet werden. Kilian war gut im Rennen bis ihn ein technischer Defekt leider etwas zurückgeworfen hat. Am zweiten Tag gab es einen bunten Mix aus flowigen Trails, steinig-wurzeligen Passagen und frischen, unberührten Enduro-Stages. Kilian ging hochmotiviert ins Rennen um den Defekt vom Vortag auszugleichen. Im 4. Stage kurz vor Schluss dann das jähe Ende nach einem Sturz. Den Rest der Strecke durfte er dann mit der Bergwacht zurücklegen. Auch wenn es unterm Strich glimpflich ausging ist jetzt doch erst einmal 6 Wochen Sportpause angesagt. Zitat Kilian: „Ja ist blöd gelaufen aber sonst war es eine schöne und spaßige Erfahrung“.   Mal sehen was die nächste Saison mit sich bringt: aus der Kaderschmiede gibt es Anzeichen einiger Biker, verstärkt im Rennzirkus der Enduro Szene einzusteigen.  Wir drücken die Daumen und verfolgen es gespannt.

Jahreshauptversammlung in Zeiten von Corona

Nach langem Hin und Her haben wir uns entschieden unser Pumptrack Vario Race welches im Rahmen des OMV Cup stattfindet für dieses Jahr abzusagen und uns auf 2021 zu freuen.  Unsere Rahmenbedingungen und die Coronaverordnungen hätten keine Veranstaltung, so wie wir es uns für unsere Teilnehmer wünschen,  erlaubt.  Wir wollen keine faulen Kompromisse, weder für das Rennen noch was das einhalten von Vorgaben betrifft.

Freuen uns auf Euch  2021

Outdoor Fitness beim SVB

Der Donau Sport Campus wächst weiter. Nach dem in den letzten Jahren der Bike Campus, die Grillhütte und die ersten Fitnessgeräte gebaut wurden hat der SVB die sportlichen Möglichkeiten nochmals erweitert. Unter der Leitug vom unermüdlichen HJ Mayer mit seinem bewährten Bautrupp sind zwei Fitness Stationen entstanden die bereits in der ersten Tagen großen Anklang gefunden haben. Das gesamte Sportgelände gewinnt dadurch nochmals an Attraktivität und zieht Sport und Bike Begeisterte aus nah und fern an. Auch der Sportplatz ist durch die liebevolle Pflege von Wolfgang Gaber fast Bundesliga reif und eine wahre Freude.

Donau Bike Campus hat wieder geöffnet

Ab Freitag 12 Mai 2020 hat unser Donau Bike Campus  mit Pumptrack wieder geöffnet. Die lange Zeit des Wartens ist vorrüber und ihr könnt wieder pumpen und jumpen. 

Aber gebt weiter auf euch acht und haltet die Hygienevorschriften ein. Die Corona Regeln für den Park könnt ihr hier einsehen. Wir danken der Ortsverwaltung Binzwangen für Ihre Bemühungen um eine gute Lösung.

Corona Regelung Bike Campus
2020 06 10 Corona Regelung Bikepark.pdf
PDF-Dokument [226.0 KB]

Trainingsbetrieb wird mit Einschränkungen wieder aufgenommen

Das Thema Corona wird uns noch länger begleiten und so sind wir froh, dass es uns gelungen ist mit der Ortsverwaltung Lösungen zu finden die es uns ermöglichen den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. Über allem steht die einfache Regel...Abstand halten und Hygienevorschriften einhalten.

Für den Sportbetrieb in der Binsenberghalle gibt es ein hierzu ausgearbeitetes Hygienekonzept welches zum Download bereit steht. Nun liegt es an den Trainern und Übungsleitern zu prüfen ob sie Ihren Trainingsbetrieb starten und wie sie das Konzept umsetzten.

Hygienekonzept Binsenberghalle
Hygienekonzept Binsenberghalle.pdf
PDF-Dokument [633.0 KB]

Die Sportplätze und der Pumptrack sind für die Öffentlichkeit aktuell noch gesperrt. Lediglich der organisierte Trainingsbetrieb darf mit Auflagen stattfinden. Unsere Bikerjugend hat den Trainingsbetrieb auf dem Pumptrack in Kleingruppen aufgenommen. Die Erwachsenen warten noch immer auf grünes Licht damit sie wieder gemeinsam auf Tour können.

Arbeitseinsatz auf dem Pumptrack...Wir sind gerichtet und warten auf ein Go!

#stay@home

Neujahrsempfang

Zum jährlichen Neujahrsempfang konnte Vorstand Hans-Jürgen Mayer zahlreiche ehrenamtlich Tätige im Sportheim in gemütlicher begrüßen. An nahezu jedem Tag in der Woche sind Trainer und Übungsleiter ehrenamtlich aktiv, um unseren Mitgliedern ein umfangreiches sportliches Angebot anzubieten. Der Neujahrsempfang soll dabei ein kleines Dankeschön des Vereins an die Ehrenamtlichen für die geleistete Arbeit sein. In dem Zusammenhang durfte Hans-Jürgen Mayer auch einige der Anwesenden zu insgesamt 110 Jahre Ehrenamt gratulieren. Im Einzelnen konnte Rose Mannhart für 15 Jahre Ehrenamt im Bereich Turnen geehrt werden. Andreas Münst ist seit 25 Jahren in verschiedenen Tätigkeiten aktiv. Erst als Schriftführer inzwischen ist er als Kassier für den Verein aktiv. Klaus Hinderhofer ist seit 25 Jahren als Jugendtrainer sowie als Trainer bei den Aktiven im Bereich Fußball unterwegs. Ansgar Kappeler war ebenfalls in mehreren Position für den Verein tätig. Ursprünglich als 2. Vorsitzender stieg er 1997 zum 1. Vorsitzenden auf. Inzwischen bringt er sich als Abteilungsleiter der Abteilung Bike & Run tätkräftig im Verein ein. Brigitte Vogel ist seit 25 Jahren im Bereich Turnen als Abteilungs- und Übungsleiterin aktiv.

Pumptrack Vario Race

Bestes Biker Wetter, spannende Wettkämpfe, viele Zuschauer, und trotz einiger Anlaufschwierigkeiten ein toller Tag mit vielen Zufriedenen Menschen.

Bilder und Ergebnisse gibt es hier

Wir sagen: „Nein! Zu Gewalt im Sport.“

In der öffentlichen Diskussion um (sexualisierte) Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ist auch der Sport betroffen und gefordert. Der SVB verurteilt jegliche Form von Gewalt aufs Schärfste, egal ob körperlicher, seelischer oder sexueller Art.

Deshalb hat die Vorstandschaft beschlossen das Bundeskinderschutzgesetz umzusetzten. Wir wollen „hinschauen, abwägen und handeln“, um Kindesmissbrauch im Sport keine Chance zu geben. Mögliche Anzeichen einer Kindeswohlgefährdung sind ernst zu nehmen, sie müssen thematisiert und dürfen nicht ignoriert werden.

Übungsleiter/innen und Trainer/innen, die mit jungen Menschen zusammenarbeiten und diese betreuen, sollten ihr eigenes Handeln regelmäßig reflektieren. Der richtige Umgang mit Nähe und Distanz ist hierbei ein wichtiger Aspekt.
Die Verankerung von Kinderschutz im Sportverein ist an dieser Stelle bedeutend, um das Wohl der Kinder und Jugendlichen zu schützen und zugleich potenzielle Täter abzuschrecken.