Herzlich Willkommen auf der Homepage des Sportvereins Binzwangen

Jahreshauptversammlung SVB

Am vergangenen Samstag hielt der SV Binzwangen seine Jahreshauptversammlung im Sportheim ab. Erfreulich viele Mitglieder und Gäste durfte Vorstand Hans-Jürgen Mayer begrüßen. Bevor die Berichte der Abteilungsleiter über die sportlichen Ereignisse im vergangenen Jahr erfolgten, wurde von Martin Selg noch eine Satzungsänderung moderiert und einstimmig beschlossen. Die Satzung erfuhr eine Aktualisierung und Anpassung an die aktuelle Situation, ein „Facelifting“, wie Selg es nannte. Durch die Berichte der Abteilungsleiter gab es einen Einblick in das rege, kreative und sportliche Leben im Verein. Dem  Bericht des Kassiers, der eine durchweg positive Bilanz präsentieren konnte, lauschten die Mitglieder interessiert. Die logische Konsequenz, die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte dann auch postwendend und wurde von dem stellvertretenden Ortsvorsteher Stefan Münst beantragt. Dieser leitete auch die anschließenden Wahlen, bei denen alle Posten wieder ausnahmslos mit den bereits aktiven Funktionären besetzt werden konnten. Ein Zeichen für ein gutes und konstruktives Miteinander, welches sich auch in der stabilen und zeitgemäßen Entwicklung des Vereins widerspiegelt. Bevor Vorstand Mayer die Sitzung schloss, durfte er noch einige langjährige Mitglieder ehren. Dabei stachen insbesondere Karl Sigg für 40 Jahre und Manfred Riveroff für 50 Jahre hervor.

 Trainer Schulung:  Neue Ideen, noch mehr Fachlichkeit

Gemeinsam mit 13 weiteren Mountainbike-Trainern und Betreuern aus ganz Baden-Württemberg nahmen Areane Blersch und Jürgen Schlagenhauf am Wochenende an dem Lehrgang "Biken mit Kids" in Albstadt teil. Der Referent Oli Felten gehört seit mehreren Jahren zum Lehrteam des Württembergsichen Radsportverbandes und gibt an diversen Sportschulen sein Wissen weiter.
Kindgerechte Fahr- und Technikübungen im Parcours als auch im Gelände waren genauso Inhalt der Fortbildung wie die Durchführung und Planung einer kindgerechten Geländeausfahrt. Neben vielen praktischen Inhalten, Kennenlernen und Ausprobieren neuer Übungen und Fahrformen und Fachsimpeln auf dem Bike standen ebenso theoretische Fragen sämtlicher Bereiche des Kinder- und Jugendtrainings auf dem Bike auf dem Stundenplan.

Viele, viele neue Ideen und Anregungen, die jetzt darauf warten von den Binzwangern Crazy Kids ausprobiert zu werden!

Leistungsdiagnostik bei den Bikern

11 Biker haben sich kürzlich einem Laktattest mit Leistungsdiagnostik unterzogen. Micha und Joe von Michas Fitness & Rehapark haben den Test mit uns gemacht und sich einen ganzen Tag Zeit genommen. Bevor es los ging wurde jeder erst durchgecheckt. Blutdruck, Blutzucker, Körperfett, Puls, Sauerstoffsättigung.... Danach verkabeln, und rauf auf den Ergometer. Beginnend bei 100 Watt wurde alle vier Minuten die Wattzahl um 50 Watt gesteigert und ergänzend ein Tropfen Blut vom Finger genommen um die Laktatwerte zu überprüfen. So mancher war überrascht wie lange er die hohen Widerstände kurbeln konnte. Die Daten wurden von den beiden Fachleuten ausgewertet und bei einem Folgetermin erklärt. Jetzt liegt es an jedem einzelnen was er mit seinen neuen Erkenntnissen macht.

SV Binzwangen glänzt mit tollen Auftritten beim Bürgerball

 

Beim diesjährigen Bürgerball haben traditionell die Abteilung Turnen und Einrad die SVB Flagge beim Programm hochgehalten. Beide Gruppen glänzten nicht nur durch ihre tollen Kostüme. Die Turnergruppe mit ihren Froschkostümen überzeugte mit einer genialen Darbietung des Märchens der Froschkönig. Die Einradgruppe RadUp glänzte einmal mehr mit einer Rock´n Roll Nummer bei der die Mädels alles was sie zu bieten hatten auf die Bühne brachten. Insbesondere die Seilsprung Einlagen begeisterten das Publikum vor allem weil es immer wieder neue Hüpf-Kombinationen gibt. Das Einüben und Proben hat sich gelohnt Glückwunsch Jungs und Mädels. 

 

 

Mega Hallenturnier der SG Ertingen Binzwangen

Zum wiederholten Male konnte die SG  Ertingen-Binzwangen am vergangenen Wochenende ein Fussball Turnier ausrichten. In vier verschiedenen Altersklassen konnten sich insgesamt 40 Mannschaften gegenseitig messen. Die SG freute sich über die zahlreiche Teilnahme der Mannschaften und über eine super Stimmung in der Halle, darüber hinaus möchten wir uns bei den zahlreichen Helfern, Eltern und der Turnierorganisation bedanken denn OHNE SIE hätte das ganze Turnier nicht stattfinden können.

 

Der Turniermarathon begann bereits am Freitag Abend um 18.30Uhr, an dem sich 6 AH Mannschaften spannende Spiele lieferten und am Ende der SV Hohentengen als Turniersieger feststand.

 

Abgerundet wurde das Wochenende gegen 17 Uhr mit dem FINALE der E-Jugend.

 

Alles in allem hoffen wir, dass alle ihren Spaß hatten und wir nächstes Jahr voller Vorfreude das Jugendturnier der SG wieder anpacken können.

 

Der SVB setzt sich ein für Kinderschutz im Sport

Wir sagen: „Nein! Zu Gewalt im Sport.“

In der öffentlichen Diskussion um (sexualisierte) Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ist auch der Sport betroffen und gefordert. Der SVB verurteilt jegliche Form von Gewalt aufs Schärfste, egal ob körperlicher, seelischer oder sexueller Art.

Deshalb hat die Vorstandschaft beschlossen das Bundeskinderschutzgesetz umzusetzten. Wir wollen „hinschauen, abwägen und handeln“, um Kindesmissbrauch im Sport keine Chance zu geben. Mögliche Anzeichen einer Kindeswohlgefährdung sind ernst zu nehmen, sie müssen thematisiert und dürfen nicht ignoriert werden.

Übungsleiter/innen und Trainer/innen, die mit jungen Menschen zusammenarbeiten und diese betreuen, sollten ihr eigenes Handeln regelmäßig reflektieren. Der richtige Umgang mit Nähe und Distanz ist hierbei ein wichtiger Aspekt.
Die Verankerung von Kinderschutz im Sportverein ist an dieser Stelle bedeutend, um das Wohl der Kinder und Jugendlichen zu schützen und zugleich potenzielle Täter abzuschrecken.

 

Neujahrsempfang für unsere Ehrenamtlichen

Wie in jedem Jahr lud der SVB seine Trainer, Übungsleiter, Funktionäre... als Dankeschön zum Neujahrsempfang ins Sportheim ein. Als besonderes Highlight stand dieses Jahr eine Vielzalhl an Ehrungen durch den WLSB auf dem Programm. Den gesamten Bericht gibt es hier.

Mehr Bilder folgen hier.

Lisa Hecht erhält für den SVB das Qualitätssiegel "PLUSPUNKT GESUNDHEIT DTB"

 

Lisa Hecht, die durch die Qualifizierung zur Übungsleiterin B Prävention eine bereits ohnehin hohe  Qualität ihrer Fachlichkeit hat und den SVB mit neuem Know How versorgt, hat durch eine weitere Zusatzqualifikation, für den SVB  die Berechtigung erlangt das Qualitätssiegel "PLUSPUNKT GESUNDHEIT" zu führen. Bei einer feierlichen Übergabe des Zertifikats durch Herrn Borchert vom STB unter Teilnahme ihrer Übungsleiter Kolleginnen und dem Vorstand Hans Jürgen Mayer wurden wir in den Kreis der GYMWELT Vereine aufgenommen. Der SVB freut sich und gratuliert Lisa Hecht zu Ihrer erneuten Zertifizierung.

GYMWELT ist ein von den Turnerbünden entwickeltes und geschütztes Markenzeichen für moderne und qualitativ hochwertige Angebote  im Freizeit-, Fitness- und Gesundheitssport der teilnehmenden Vereine.

Ziel der GYMWELT ist es, alle Menschen anzusprechen, die gemeinsam mit Spaß und Freude für die eigene Gesundheit aktiv sein möchten und sie für die attraktiven Bewegungsangebote im Verein zu begeistern. Mit dem einheitlichen Erkennungszeichen GYMWELT werden die vielfältigen Angebote der teilnehmenden Vereine regional und landesweit in der Öffentlichkeit kommuniziert.

Die gleichbleibend gute Qualität der GYMWELT-Angebote wird durch die Aus- und Fortbildung der über 11.000 lizenzierten Übungsleiter in den 3.000 gemeinnützigen Turn- und Sportvereinen in Baden-Württemberg sichergestellt.

Die Übungsleiter der Abteilungen Turnen, Volleyball und Bike&Run präsentieren sich in der kommenden Saison 2016/2017 in neuem Vereins-Outfit  gesponsert durch die Schreinerei Hecht, Binzwangen.

Wir freuen uns sehr über die neuen Shirts und Jacken und sagen  herzlichen Dank!